Die Sportstätten

Sportstätten

MBS Arena

Die MBS Arena, mit bis zu 2900 Zuschauerplätzen, bildet seit 2012 das Herzstück des Sportparks Luftschiffhafen. Sie bietet beste Voraussetzungen für packende Sportevents, für Konzerte, Shows und Messen. Integriert sind u.a. Spezial-Sportstätten wie eine Judo- und eine Fechthalle.

  • zwei Dreifeldhallen (Spielfläche 20 m x 40 m)
  • eine Einfeldhalle
  • Fechthalle (8 Planchen)
  • Judohalle (3 Wettkampfflächen)
  • 2 Krafträume
  • Sauna, Entmüdungsbecken
  • Physiotherapie
MBS Arena

Stadion

Im Jahr 1927 entstand das Stadion im Luftschiffhafen für bis zu 11.000 Zuschauer. In den nachfolgenden Jahren luden Wettkämpfe die Potsdamer immer wieder zu einem Besuch ein. So fanden hier auch die nationalen Leichtathletik-Wettkämpfe statt.

Ausstattung des Leichtathletikstadion:

  • Stadion mit Tribüne, überdachten Sitzplätzen und Sanitärbereich
  • elektronische Anzeigetafel, Beschallungs- und Flutlichtanlage, Zeitmessanlage (OMEGA-System)
  • 8 Rundbahnen Tartan, Kugel- Diskus- Speer- und Hammerwurfanlage, je 2 Hoch- , Weit- und Stabhochsprunganlage

Nebenstadion:

An der Rückseite der Leichtathletikhalle befindet sich ein Nebenstadion als Trainingsplatz und eine Rasenfläche. Die Nutzung erfolgt durch alle am Standort ansässigen Sportarten.

Ausstattung:

  • 2 Kugelstoßringe, 2 Weitsprunganlagen, 2 Speerabwurfbahnen,
  • Werferhaus mit Kraftraum
  • Laserschießanlage / Combined Anlage (mod. Fünfkampf)
  • in Planung: Bob-Anschubstrecke
  • Flutlichtanlage
Stadion

Leichtathletikhalle

In der Leichtathletikhalle sind moderne Trainingsmöglichkeiten für alle Disziplinen der Leichtathletik vorhanden. Ein spezielles Wurf-/Stoss-Trainingsgerät, für Training und Diagnostik sowie leichtathletikspezifische Krafttrainigsräume komplettieren das Angebot.

Ausstattung der Leichtathletikhalle:
Die 2004 rekonstruierte Halle mit einer Hauptnutzfläche von ca. 8.750 m² wurde nach modernsten sportspezifischen Gesichtspunkten gebaut.

  • Rundlaufbahn für Lauf- und Sprungdisziplinen ( 200 m mit vier Rundbahnen und sechs Sprintgeraden inklusive Lichtschranken und Zeitmessanlagen sowie 6 x 110 m lange Sprintgeraden)
  • Werferhalle für die Disziplinen Speerwurf, Diskus und Kugelstoßen
  • Zweifelderballspielhalle für Ausgleichtraining
  • fünf Krafttrainingsräume davon zwei mit Heberbühne und zwei allgemeine Kraftsport- und Ergometerräume
Leichtathletikhalle

Schwimmhalle

Auf der Lang- oder Kurzbahn (50 m x 25 m Becken) haben Talente im Sportpark Luftschiffhafen alle Möglichkeiten sich zu entwickeln. Ihre Start- und Wendetechnik kann durch Unterwasserfenster mittels Videoaufzeichnungen analysiert und optimiert werden. Als besonderes Highlight ist für Diagnostik und Training die Schwimm- und Gegenstromanlage nutzbar. Hier werden Schwimmleistungen unter Laborbedingungen absolviert. Der Sportpark Luftschiffhafen hat mit diesem Bad eine moderne Schwimm-Trainingsstätte für den Leistungssport vorzuweisen.

Ausstattung der Schwimmhalle

  • Lang- oder Kurzbahn (10 x 50 m bzw. 20 x 25 m Becken)
  • 2 Krafttrainingsräume
  • Gymnastikraum
  • Schulungsraum
  • Schwimmgegenstromanlage mit Unterwasserfenster und  Videoaufzeichnungen sowie die Möglichkeit für ein hypoxiegestütztes Training
  • 20 Startblöcke OSB11 RBD mit integriertem Lautsprecher
  • elektronische Zeitmessanlage mit Anschlagplatten und Anzeigetafel
  • Videoanalyseraum
  • Sauna
  • Warmwasserentspannungsbecken

Schwimmhalle

Ruderzentrum

Effektiv ausgestattete Kraft- und Ergometerräume sowie die Ruderbeckenanlage bieten - zusammen mit den eingemessenen und markierten Strecken auf dem Templiner See - ein paradiesisches Trainingsrevier für die Ruderer.

Ausstattung Ruderzentrum:

  • 4 Bootshallen, 2 Krafträume, 1 Ergometerraum mit 12 Ruderergometer
  • Gymnastikraum
  • volldiagnostisch ausgebautes Ruderbecken für 8 Sitzplätze, Diagnoseraum für Video- und Messauswertung
Ruderzentrum

Kanuzentrum

Das Kanuzentrum bietet optimal Bedingungen für erfolgreichen Hochleistungssport. Diverse Kraft- und Gymnastikräume, die Kanu-Gegenstromanlage und die Bootshalle bilden die Basis der Einrichtung. Das Trainingsrevier auf der Havel bzw. dem Templiner See direkt davor ist eines der schönsten Deutschlands.

Ausstattung Kanuzentrum

  • 3 Krafttrainingsräume
  • Gymnastikraum
  • Kanu-Gegenstromanlage
  • 2 x 200m Wettkampfstrecke mit Starteinrichtung und elektronischer Zeitmessung
  • beleuchtete 500m Trainingsbahnen
  • Sauna

Kanuzentrum

Gerätturnhalle

Das Kunstturnen hat in Potsdam eine lange und erfolgreiche Tradition. Wo einst Olympiasieger und Weltmeister das Turnen erlernten, sind heute die jungen Turnerinnen und Turner der Turntalentschule „Luftschiffhafen“ zu finden. Auf ihrem Weg in die nationale Spitze werden sie durch erfahrene und gut qualifizierte Trainer und Übungsleiter betreut.
Derzeit wird auf den dem Gelände des Sportpark Luftschiffhafen eine neune Gerrätturnhalle gebaut. 2019 soll diese Halle fertiggsetlt sein.

 

 

 

Gerätturnhalle

Außenplätze

Der Sportpark Luftschiffhafen bietet neben herausragenden Spezialeinrichtungen auch eine Vielzahl an Außenplätzen. Vor allem der Fußball Champions-League-Sieger und mehrfache Deutsche Meister der Damen, Turbine Potsdam, nutzt diese für das tägliche Training. Nicht zuletzt durch diese Bedingungen und durch die zahlreichen Nachwuchsmannschaften wurde die Sportschule "Friedrich-Ludwig-Jahn" zur Eliteschule des Fußball des DFB ernannt. 

  • Kunstrasenplätze (mit Flutlichtanlage)
  • 2 Naturrasenplätze (mit Flutlichtanlage)
Außenplätze

Kontakt

Olympischer Weg 2
14471 Potsdam

+49 (0) 331 50 57 10 3

Luftschiffhafen Potsdam GmbH 2018 - alle Rechte vorbehalten