Das Gelände

Das ca. 30 Hektar große Gelände befindet sich im alten Luftschiffhafen, am Ufer des Templiner Sees. Hier vereinen sich Sport, Schule und Freizeit zu einem beeindruckenden Leistungspaket. Hervorragend ausgestattete Sporthallen, eine Schwimmhalle, Sportplätze und Trainingsanlagen, Schule und Internat, Mensa und OSP-Serviceeinrichtungen ermöglichen kurze Wege und ein hocheffektives Training. Es ist Standort diverser Bundesstützpunkte (BSP), Landesstützpunkte (LSP) und Stützpunkttragender Vereine. Erstklassige Bedingungen für unsere Sieger von morgen!

  • gelaende-1
  • gelaende-2
  • gelaende-3
  • gelaende-4
  • gelaende-5
  • gelaende-6
  • gelaende-7
  • gelaende-8
  • gelaende-9

Der historische Kern

Hier entstand 1911 auf einem 25 Hektar großen Areal der Luftschiffhafen Potsdam. Die ehrgeizigen Pläne sahen ein Luftfahrtzentrum Europas unter Leitung des Luftschiff-Pioniers Graf Zeppelin vor, der das Gelände 1910 von der Stadt erworben hatte. Am 9. September 1911 landete Zeppelin das Luftschiff LZ 10 Schwaben auf dem Gelände. 1924 erwarb die Stadt das Gelände und errichtete den Land- und Wassersportplatz Luftschiffhafen, auf dem bereits im Mai 1925 die Allgemeine Wassersportausstellung stattfand. Eröffnet wurde die Anlage dann 1927. Es entstanden ein Stadion für 11.000 Zuschauer, eine riesige Regattastrecke und ein Freibad. Außerdem gab es Fußball- und Hockeyplätze, eine Festhalle, eine Kleinkaliber-Schießanlage, Bootshäuser, einen Yachthafen, sowie Spielplätze und Gaststätten. In den nachfolgenden Jahren luden Wettkämpfe im Stadion die Potsdamer immer wieder zu einem Besuch ein. So fanden hier auch internationale Leichtathletik-Wettkämpfe statt.
Ende der 1970er Jahre entstand die Kinder- und Jugendsportschule Potsdam. Es wurde ein Hochhaus als Internat, ein Schulgebäude und eine Mensa errichtet. Ebenso wurden die Schwimm- und Leichtathletikhalle erbaut. Seit 2009 wurden in das Gelände über 40 Mio Euro in die Sanierung und den Neubau von Sportanlagen und des Geländes investiert. Grundlage ist der Masterplan, den die Stadtverordneten der Landeshauptstadt Potsdam beschlossen im gleichen Jahr beschlossen haben. Seit 2012 ist die MBS Arena mit ihren packenden Sportevents das Aushängeschild des Sportparks.

Kontakt

  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • 0331 50 57 10 30

Unternehmensverbund